©2018 by diebestediaet.com - Ernährungsberatung Susanne Wehr

 Vegetarisch - Vegan 

Tierische Produkte wie Fleisch und Milchwaren stehen oft im Verdacht Krankheiten wie  Fettleibigkeit, Diabetis Typ 2 und Rheuma Wer auf diese Verzichtet tut nicht nur etwas für  die Gesundheit sondern setzt auch ein Zeichen zum Tier- und Umweltschutz. 

Die Ernährung konzentiert sich auf Gemüse, Obst und Vollkornprodukte. 

 
Ovo-Lakto
Vegetarier
Lakto-
Vegetarier
Veganer
Flexitarier
 

  Vegetarische - Vegane   Buchempfehlung  

 

Eine besonders exotische und auf Gemüse basierende Ernährungsform ist Ayurveda. Mit vielen Gewürzen werden spannende Geschmackserlebnisse kreiert. Das ist einen genaueren Blick wert: 

 Ayurveda 

Der Grundgedanke: 

Ayurveda ist die traditionelle Heilkunst Indiens, bei dem das Gleichgewicht von Körper, Geist und Seele im Mittelpunkt steht.

Zentrale Elemente die dieses Gleichgewicht unterstützen sind Ernährung, meditatives Yoga, Reinigungstechniken (Massagen) und Pflanzenheilkunde. 

 

Um eine Idee zu bekommen, welch wichtigen Stellenwert die Ernährung im ayurvedischen Ansatz hat, lohnt sich ein Blick auf die Behandlung von Krankheiten:

Der traditionelle ayurvedische Ansatz geht davon aus, dass 40% aller Beschwerden sich durch die individuelle Ernährungsempfehlung heilen lassen. Bei weitere 40% der Beschwerden werden zusätzlich Heilkräutern eingesetzt Und bei den letzten 20% kommen krankheitsausleitende Maßnahmen (bspw. Massagen) dazu. Grundlage ist also immer die richtige Ernährung!

Ernährungstechnisch findet ihr hier die 6 Grundprinzipien:

Avurvedische

Ernährungslehre

 

Prinzip I

Nur bei Hunger 

&

nie ganz satt essen.

Die Ayurvedische Küche kann aufgrund der exotischen Gewürzen und Zutaten kompliziert wirken. Es empfiehlt sich ein Kochkurs für den schnellen Einstieg.  

 Tipp 

Kräuter und Gewürze sind zentraler Bestandteil der ayurcedischen Küche und bilden die Grundlade abwechlungsreiche Gerichte.

  Ayurvedische   Buchempfehlung  

Die Ayurvedische Lehre ist umfassend und tiefgreifend. Anbei drei Buchtipps für den weiteren Einstieg in die ayurvedische Lebenseinstellung: